Connect with us
Bundesliga Profi Robert Lewandowski vom FC Bayern

Bundesliga

Bundesliga: Der FC Bayern gewinnt Spitzenspiel mit 3:1 gegen Borussia Dortmund

Bundesliga: Der FC Bayern gewinnt Spitzenspiel mit 3:1 gegen Borussia Dortmund

Der FC Bayern hat das Spitzenspiel am 11. Spieltag in der Fußball Bundesliga gegen Borussia Dortmund mit 3:1 gewonnen. Während die Bayern ihren vierten Sieg in Folge feierten, rutscht der BVB immer tiefer in die Krise.

Der FC Bayern baut seine Siegesserie in der Fußball Bundesliga weiter aus. Am 11. Spieltag feierten die Münchner einen 3:1-Auswärtssieg im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund. Für die Bayern war es bereits der siebten Pflichtspielsieg in Folge. Der BVB hingegen kassierte seine zweite Niederlage in Folge und ist in der Liga nun mehr seit vier Spielen ohne Sieg.

Vor knapp 81.000 Zuschauern im Signal Iduna Park brachte Arjen Robben mit seinem dritten Saisontreffer den FC Bayern in der 17. Minute mit 1:0 in Front. Der 33-jährige Niederländer hat insgesamt 11 Tore gegen Borussia Dortmund erzielt, so viel wie gegen keine andere Mannschaft in der Bundesliga. Nach dem Münchner Führungstreffer entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, mit Chancen auf beiden Seiten. Shinji Kagawa traf in der 32. Minute den Außenpfosten. Kurz zuvor scheiterte Andriy Yarmolenko aus kurzer Distanz am starken Sven Ulreich im Bayern-Tor.

In der 37. Minute erhöhte der Ex-Dortmunder Robert Lewandowski, nach Vorarbeit von Joshua Kimmich, mit einem sehenswerten Hackentreffer auf 2:0 und bescherte seinem Team eine komfortable Halbzeitführung. Kurz vor der Pause musste BVB-Verteidiger Sokratis nach einem Zweikampf mit Kingsley Coman verletzungsbedingt ausgwechselt werden.

David Alba sorgt für die Vorentscheidung

Auch im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit zahlreichen Torchancen. In der 67. Minute sorgte David Alaba dann mit seinem ersten Saisontor und dem 3:0 für die Bayern für die Vorentscheidung der Partie. Den Schlusspunkt des Spiels setzte Marc Barta in der 88. Minute mit dem 1:3 aus Dortmunder Sicht. Der Treffer des Spaniers blieb am Ende jedoch reine Ergebniskosmetik.

Durch den Sieg hat der FC Bayern seine Tabellenführung in der Bundesliga weiter ausgebaut. Der Rekordmeister liegt nun mit 26 Punkten auf Platz 1. Der BVB liegt mit 20 Zählern auf dem 3. Rang. Nach der Länderspielpause empfangen die Münchner den FC Augsburg zum Derby. Dortmund muss auswärts gegen den VfB Stuttgart ran.

Foto: Rufus46 / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Bundesliga